Rebholz & Co. Steuerberatungsgesellschaft mbH

Historie

Kanzlei Rebholz
1957
Der Schwiegervater des jetzigen Kanzleiinhabers, Herr Wilhelm Dreher, macht sich zunächst als „Helfer in Steuersachen“ in der Alemannenstraße in Frohnstetten selbständig.
1985
Nach dem plötzlichen Tod von Herrn Wilhelm Dreher übernimmt sein Schwiegersohn Willi Rebholz die Steuerberatungskanzlei.
1986
Da das Büro aus allen Nähten zu platzen droht, wird der Büroanbau in der Alemannenstraße 12 bezogen.
1998
Die bisherige Kanzlei wird in die neu gegründete Rebholz & Co. Steuerberatungsgesellschaft mbH eingebracht.
1999
Das neue modern ausgestattete Bürogebäude in der Europastraße 24 in Stetten am kalten Markt wird bezogen.